Musikverein Bernhausen

VVK beim i-Punkt, das Kartenhäusle am Bahnhof in Bernhausen ODER

Der MVB feiert mit Euch sein 100jähriges Bestehen

News

Benefizkonzert

Eine tolle Begegnung auf menschlicher und musikalischer Ebene

 

Mit großer Wiedersehensfreude durften wir unsere Musikerfreunde der Société Philharmonique de La Souterraine von Donnerstag, 9.5., bis Sonntag, 12.5., bei uns begrüßen. Letztes Jahr kam der Austausch mit unserer Partnerstadt La Souterraine endlich und zur Freude aller wieder in Gang, und nachdem wir dorthin reisen durften, stand dieses Jahr der Gegenbesuch unserer Musikerfreunde an. Besonders bemerkenswert ist die Gruppe von vier Musikern aus Frankreich, die mit dem Fahrrad angereist ist und die 800 km lange “Tour de Jumelage” in sechs Etappen bewältigt hat. Es standen viele gemeinsame Aktivitäten auf dem Programm, darunter eine Theaterführung mit Picknick, der traditionelle Kameradschaftsabend und viele unterhaltsame Erlebnisse in den Gastfamilien, an die man noch lange gerne zurückdenken wird.

 

Allem voran stand natürlich das gemeinsame Musizieren. Es ist immer wieder inspirierend zu hören, wie die Orchester aus La Souterraine und Bernhausen ihre musikalischen Talente vereinen. Und so boten sie auch beim gemeinsamen Benefizkonzert am Freitagabend ein unvergessliches Konzerterlebnis mit einem musikalischen Feuerwerk aus Swing, Marsch, Blues, Morricone, Abba und Queen. Beide Orchester hatten das Programm in den Wochen zuvor separat einstudiert. Bei der Generalprobe am Freitagnachmittag wurde bereits deutlich, wie gut die beiden Orchester miteinander harmonieren – als hätten sie schon immer gemeinsam geprobt.

 

Besonders freuen wir uns auch über den Spendenerlös von 1.600 EUR. Er geht je zur Hälfte an den Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationsverband e.V. (wbrs) aus Stuttgart sowie an den Club de Plongée de La Souterraine, der Menschen mit Behinderungen das Tauchen ermöglicht. Dem wbrs konnten wir die Spende bereits am Samstag nach dem Konzert bei der traditionellen Arbeitssitzung der Städtepartnerschaft übergeben.

 

Am Sonntagmorgen hieß es dann wieder Abschied nehmen. Wir werden das „Savoir vivre“ unserer französischen Musikerfreunde vermissen. Bis zum Wiedersehen genießen wir die Erinnerung an die gemeinsame Zeit. À bientôt – bis bald wieder!

 

 

Bericht: Katja Kiessig

Proben

Donnerstags 20 Uhr

 im Filum

Du spielst ein Instrument?

 

Dann komm vorbei, werde Teil

unserer musikalischen Familie

und erlebe die Freude am

gemeinsamen Musizieren

Nach oben scrollen