Berichte

Unser Jubiläumskonzert

 

Fulminanter Auftakt ins 100jährige Jubiläum

Mit einem Konzert der Superlative starteten am 16. März 2024 im FILUM die Feierlichkeiten des MVB anlässlich seines 100jährigen Jubiläums. Die Musiker nahmen ihre Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise durch die Konzertgeschichte des Vereins. Sie glich einer bunten Weltreise mit Abstechern in verschiedenste Musikgenres: Walzer, Blues, Marsch, Polka, dramatische Filmmusik sowie fantasievolle und heroisch erklingende konzertante Musikstücke boten ein gleicher-maßen abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Programm. Auch die Gratulanten Falk-Udo Beck, Erster Bürgermeister, und Roger Losch, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Stuttgart/Filder, waren sich in ihren Ansprachen einig: 100 Jahre Musik und Ehrenamt verdienen höchsten Respekt und Anerkennung. Die Standing Ovations des Publikums bestätigten dies: Der Musikverein Bernhausen repräsentiert wichtige Werte wie Gemeinschaft, Zusammenhalt und kulturelle Bereicherung – damals im Gründungsjahr 1924 genauso wie heute.

Vielen Dank an ALLE, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben! Mit der Jubiläumshocketse am 13. und 14. Juli und dem Weinfest am 26.10. mit Berthold Schick und seinen Allgäu 6 werden dieses Jahr noch weitere Highlights zum 100-jährigen Geburtstag folgen.

Bericht: Katja Kiessig

Böhmischer Abend 2023

 
 
VOLKSTÜMLICHE GAUDI BEIM MVB

Wenn die Musiker des MVB mit Karohemd, Lederkrachernen oder Dirndl auflaufen, ist volkstümlicher Abend angesagt! Bei Leberkäs oder einer rustikalen Vesperplatte genossen die Besucher auch dieses Jahr wieder einen leckeren Ohrenschmauß aus traditioneller Blasmusik – so standen zum Beispiel die Gablonzer Perlen, der Egerländer Musikantenmarsch, die Bodensee Polka und die Jubiläumsklänge auf dem Programm. Besondere Highlights waren die Löffelpolka, bei der Fritz Stäbler mit zwei einfachen Esslöffeln ein beeindruckendes Rhythmussolo darbot, sowie unsere Gesangsbeiträge von Johannes Egerer beim Böhmischen Traum und von Judith Bühler und Kevin Dahler im Duett bei den Musikstücken Auf der Vogelwiese und Bis bald auf Wiedersehen. Zum Ausklang des stimmungsvollen Abends boten wir dem begeisterten Publikum noch zwei Zugaben, dann hieß es tatsächlich „bis bald, auf Wiedersehen in einem Jahr“.

Bericht: Katja Kiessig

Nach oben scrollen